„…das macht deine Behandlung aus, dass du nicht nach Schema F vorgehst, …“

sagt Ellen H.